Kinder sind planbar.

Fruchtbarkeit ist messbar.

Weil der Zykluscomputer Ihre Aufwachtemperatur misst und sie automatisch mit den gespeicherten Informationen von hunderttausenden anderer Frauen vergleicht, kann er Ihren individuellen Zyklus genau berechnen, auswerten und anzeigen. Baby-Comp sagt nicht nur die hochfruchtbaren Tage mit hoher Treffsicherheit voraus, sondern registriert auch, wenn kein Eisprung stattfindet oder die Hormonwerte (CLI) nicht stimmen.

Hormonschwächen sind erkennbar.

Ein weiteres wichtiges Hormon im weiblichen Körper ist das Gelbkörperhormon (Progesteron). Das Gelbkörperhormon wird, wie der Name vermuten lässt, im Gelbkörper gebildet, also der Struktur im Eierstock, aus der das Ei beim Eisprung freigesetzt wird.

Das Gelbkörperhormon, wandelt die Gebärmutterschleimhaut um und macht sie bereit, ein befruchtetes Ei aufzunehmen. Es ist also ein Hormon, das für das Zustandekommen einer Schwangerschaft wesentlich und im weiteren für den Erhalt einer Schwangerschaft wichtig ist.

Die Produktion des Gelbkörperhormones findet im Eierstock über einen relativ konstanten Zeitraum von 14 Tagen statt. Kommt eine Schwangerschaft zustande, wird die Produktion des Gelbkörperhormons vom Mutterkuchen, der Plazenta, übernommen und über die gesamte Schwangerschaft aufrechterhalten.

Nistet sich kein befruchtetes Ei in der Gebärmutterschleimhaut ein, kommt es durch die fehlende Gestagenbildung zum Gestagenentzug. Dieser Gestagenentzug ist es dann, der im natürlichen weiblichen Zyklus die Menstruationsblutung auslöst. 

Bei der Menstruationsblutung wird die aufgebaute und für eine Schwangerschaft vorbereitete Gebärmutterschleimhaut abgestossen. Sie beginnt im nächsten Zyklus unter dem Einfluss von Östrogenen aufs Neue zu wachsen.

Progesteron ist also wichtig für das Zustandekommen und den Erhalt einer Schwangerschaft und für einen regelmässigen Zyklus.

Schwangerschaft anzeigen.

Findet eine Befruchtung statt, erkennt Baby-Comp früher als jeder Schwangerschaftstest ob alles geklappt hat. 

Eine endgültige Betätigung  der Schwangerschaft liefert er ab dem 18. Tag und er errechnet automatisch den Geburtstermin.

Baby-Comp kann noch mehr.

Mit der Zyklus- und Planungsstatistik haben Sie die Möglichkeit, zu Hause auf Tastendruck zu vielen wichtigen zusätzlichen Informationen für die Planung eines Kindes zu kommen. Dies sind: 

  • die Hochlagenlänge
  • die Gelbkörperunterfunktion (CLI)
  • Monophasen (Zyklen ohne Eisprung)
  • die Zykluslänge
  • der Temperaturanstieg nach dem Eisprung
  • die Ovulations-Schwankungsbreite und
  • die Anzahl gespeicherter Zyklen.

Gespeicherte Daten ausdrucken.

Sie haben ausserdem die Möglichkeit Ihre gespeicherten Daten der letzten 250 Tage bei Valley Electronics ausdrucken und analysieren zu lassen. 

Dies kann vor allem für den Frauenarzt hilfreich sein, wenn es etwa gilt Störungen auf die Spur zu kommen, die die Fruchtbarkeit beeinträchtigen.

Nach der Geburt.

Baby-Comp kann nach der Geburt zur natürlichen und sicheren Verhütung eingesetzt werden.

Sicher einkaufen
lady-comp.de ist ein von Trusted Shops geprüfter Onlinehändler mit Gütesiegel und Käuferschutz. Mehr...