Hintergrund

Frauen übernehmen heute aus Überzeugung Verantwortung für sich selbst. Im Beruf wie im Privatleben. Deshalb rückt die Selbstbestimmung über den eigenen Körper und damit auch die Verhütungsmethode verstärkt in den Vordergrund. Mit den oft erheblichen Risiken hormoneller oder mechanischer Verhütung fühlen sich immer mehr Frauen nicht mehr wohl. Sie wünschen sich eine natürliche und obendrein kooperative Verhütungsmethode, bei der beide Partner Verantwortung übernehmen.

Deshalb haben wir vor 30 Jahren LADY-COMP® entwickelt – ein Zyklus-Computer, der die Fruchtbarkeit einer Frau durch ein hochwertiges Auswertungsprogramm der Basaltemperatur und der Menstruationsdaten bestimmt. Damit können wir Frauen, die nicht schwanger werden wollen ebenso effektiv unterstützen wie alle, die sich ein Kind wünschen. Und: Frauen können sich von gesundheitlichen Belastungen befreien und sich und ihren Körper wieder so unverfälscht wie möglich spüren. Denn LADY-COMP®/pearly® greift nicht in den natürlichen Zyklus ein, sondern freundet sich praktisch mit ihm an. Als Dein persönlicher „Fruchtbarkeits-Coach“ begleitet er Dich zuverlässig und hilft Dir, Deinen Körper besser zu verstehen. Auch bei der Erkennung möglicher Fruchtbarkeitshemmnisse liefert er Dir und Deinem Gynäkologen wertvolle Daten.

Methode

LADY-COMP®/pearly® identifizieren über ein hochwertiges Auswertungsverfahren die sechs Tage, an denen eine Frau schwanger werden kann: fünf Tage vor dem Eisprung und am Tag des Eisprungs. Sie fungieren als Deine ganz persönlichen Fruchtbarkeitsbeobachter, die Deine Zykluscharakteristika so gut wie kein anderer erkennen werden. Sie zeichnen Deinen Zyklusverlauf auf, analysieren und speichern ihn. Messfehler sind nicht möglich, denn die intelligente LADY-COMP®-Software überwacht den Messvorgang und erkennt Fehler sofort. Für die Auswertung der Daten greift Dein Zyklus-Computer auf ein über 30 Jahre kontinuierlich weiterentwickeltes Auswertungsverfahren von mehreren Millionen Zyklen zurück. D.h. was unsere Zykluscomputer grundsätzlich wissen müssen, ist bereits fest programmiert. Was sie im Speziellen über Deinen individuellen Zyklus wissen müssen errechnen sie aus den täglichen Messungen. Sie sorgen dafür, dass Du individuelle Analysen und Vorhersagen für Dich erhältst, die mit einer Sicherheit von 99,3 % an grünen Tagen vergleichbar mit der Sicherheit der Pille ist. Genau diese beispiellose Präzision hat LADY-COMP®/pearly® zum weltweit führenden Zyklus-Computer gemacht.

Gut zu wissen: Die Eingrenzung des fruchtbaren Zeitraums wird mit jedem Zyklus genauer. So lange LADY-COMP®/pearly® Deinen Zyklus noch nicht 100% zuverlässig einschätzen kann, zeigt er zur Sicherheit mehr fruchtbare bzw. „gelbe“ Tage an.

Diese Grafik bezieht sich auf die Aussage, dass eine Frau nur an 6 Tagen im Monat fruchtbar ist, nicht auf das Anzeigeverhalten der Geräte.

Bedienung

Die „Zusammenarbeit“ mit LADY-COMP®/pearly® ist erstaunlich einfach: Du misst morgens gleich nach dem Aufwachen (vor körperlichen Anstrengungen) Deine Basaltemperatur für ca. eine Minute unter der Zunge. Dafür kannst Du noch im Halbschlaf sein, denn der Computer liest Deine Temperatur automatisch ein und gibt ein Signal, wenn er die Messung abgeschlossen hat. Für die Messung hast Du sechs Stunden Spielraum, mehr sollte der Messzeitraum nicht schwanken. Wenn Du Deine Tage hast drückst Du noch eine zusätzliche Taste. Das ist alles. LADY-COMP®/pearly® zeigt Dir sofort an, ob Du in den nächsten 24 Stunden fruchtbar bist: „Grün“ heißt „unfruchtbar“, „Rot“ heißt „fruchtbar“. „Gelb“ bedeutet „Lernbereich“ und kann zu Beginn der Anwendung oder wenn das Gerät über längere Zeit keine Eingaben mehr erhält, leuchten.

Zu Beginn kannst Du beim LADY-COMP® einige grundlegende Eingaben vornehmen: Deinen Namen, Alter, Größe und Gewicht. Der LADY-COMP® errechnet sofort Deinen aktuellen BMI (Body Mass Index).

Nach ca. drei Monaten kontinuierlicher Datenangabe kannst Du Dir mit LADY-COMP® jederzeit eine Übersicht Deiner Daten über unsere Website auslesen.

LADY-COMP® ist mit Computern und Betriebssystemen aller Art kompatibel, sofern sie einen USB-Anschluss haben. Eine Muster-Zyklusaufzeichnung findest Du hier.

Zykluskontrolle powered
by Lady-Comp® ist:

Bequem
Nur ca. eine Minute Zeitaufwand pro Tag, und das morgens noch im Bett liegend.

Sicher
Pearl-Index von 0,7 an den grün angezeigten Tagen, also etwa so sicher wie die Pille. Ab dem ersten Tag der Anwendung.

Gesund
Ganz ohne Eingriffe, Medikamente oder Nebenwirkungen, im Einklang mit Deinem Körper.

Funktionen

  • Uhr
  • Kalender
  • Wecker (individuell einstellbar, auf stumm schaltbar)
  • Mute-Funktion
  • BMI-Rechner
  • Kalender mit Menstruationsprognose (6 Monate)
  • Menstruationsprognose (6 Monate)
  • Zyklus-Statistik (ab drei Monaten regelmäßiger Messung)
  • persönliche Eingaben
  • Datenausgabe über PC via USB-Minikabel (ausgenommen pearly)

Diese Funktionen sind nicht bei allen Geräten gegeben. Welches Modell was leistet findest Du in unserer Sortimentsübersicht.

Extrafunktionen beim LADY-COMP® baby

Identifikation von Fruchtbarkeitshemmnissen
Der LADY-COMP® baby liefert umfangreiche statistische Daten, um Ursachen für unerfüllte Kinderwünsche zu finden und Diagnosen zu erleichtern. Er kann unregelmäßige oder ausbleibende Eisprünge, Gelbkörperschwäche u.v.m. feststellen, so dass Du eine Schwangerschaft gezielter fördern kannst

Identifikation von Fruchtbarkeitshemmnissen
Wenn es mit dem Schwangerwerden schwierig ist liefert Dir LADY-COMP® baby umfangreiche statistische Daten, um Ursachen zu finden und Diagnosen zu erleichtern. Er kann unregelmäßige oder ausbleibende Eisprünge, Gelbkörperschwäche u.v.m. feststellen, so dass Du eine Schwangerschaft gezielter fördern kannst.

Schwangerschaftsanzeige
Bereits nach dem vierten bis fünften Tag kann LADY-COMP® baby auf eine mögliche Schwangerschaft hinweisen. So kannst Du frühestmöglich auf den Genuss von Alkohol, Tabak und Medikamente verzichten.

Anzeige des Befruchtungsdatums
LADY-COMP® baby kann Dir auf den Tag genau sagen, wann „es“ passiert ist.

Der Geburtstermin
Wenn Du den Tag des Geschlechtsverkehrs eingibst, ermittelt LADY-COMP® baby den Zeitpunkt der Befruchtung auf einen Tag genau. Aus dem Empfängnistermin errechnet er dann den voraussichtlichen Geburtstermin. Eine super Sache, denn die übliche Bestimmung des Schwangerschaftsstadiums (gerechnet ab dem ersten Tag der letzten Blutung) ist recht ungenau.

Überwachung der Frühschwangerschaft
Nach der Schwangerschaftsdiagnose kann die Messung zur Überwachung der Frühschwangerschaft noch 6 – 12 Wochen sinnvoll sein.

Die Geschlechtsprognose
Einer Hypothese zufolge hängt das Geschlecht des Kindes u.a. davon ab, ob der für die Befruchtung relevante Geschlechtsverkehr am Tag des Eisprungs oder zuvor stattfand. LADY-COMP® baby kann nur eine erhöhte Wahrscheinlichkeit, keine sichere Vorhersage zum Geschlecht des Kindes abgeben.

Anwendung nach der Geburt
Die ersten Wochen nach der Entbindung kannst Du aus physiologischen Gründen unfruchtbar sein. Wenn Du LADY-COMP® baby trotzdem weiter benutzt erkennt er vorzeitig das Wiedererwachen der Fruchtbarkeit. Ab dem Eintritt der ersten Menstruation nach der Geburt kannst Du Deinen LADY-COMP® baby erneut zur Planung oder Vermeidung einer Schwangerschaft anwenden. LADY-COMP® baby hat alle Deine Daten gespeichert und kann sofort wieder beginnen.




Hier findest Du einen Überblick welches Modell welche Funktionen bietet.

Technische Daten
Gerätekennzeichnung:

  • Herstellername – VE Valley Electronics GmbH
  • Anwendungstyp BF
  • Stromversorgung 1,2 V – 1,5 V
  • Nicht im Hausmüll entsorgen
  • Begleitpapiere beachten
  • Fremdkörperschutz: Fingergroße Gegenstände
  • Wasserschutz: Schräg fallendes Tropfwasser
  • Produktsicherheit entsprechend den europäischen Richtlinien
  • Batterien: Zwei AAA Batterien oder AAA Akku Batterien
    -> elektromagnetische Verträglichkeit

    Studien

    Es gibt immer wieder unabhängige wissenschaftliche Untersuchungen, die die Wirksamkeit und Sicherheit von LADY-COMP®/pearly® bestätigen. Diese Studien wurden von den leitenden Ärzten eigenverantwortlich und herstellerunabhängig durchgeführt. Sie wurden weltweit in Fachmedien publiziert und stehen Dir hier zum Download zur Verfügung:

    Sicherheit

    Der Qualitätsstandard aller Betriebs-Prozesse der VE Valley Electronics GmbH wird regelmäßig durch interne und externe Sachverständige geprüft.

    Als Spezialist und führender Hersteller für Zyklus-Computer betreiben wir intensive Forschung und Entwicklung. Unsere Produkte werden regelmäßig überarbeitet und aktualisiert.

    Sämtliche Kunststoffe die bei unseren Geräten verwendet werden sind auf Biologische Verträglichkeit getestet worden und erfüllen strengste Anforderungen nach DIN EN ISO 10993-1; DIN EN ISO 10993-5 und DIN EN ISO 10993-18

    Methodensicherheit (Studie)

    Unsere Zyklus-Computer ermitteln Deine Fruchtbarkeit über ein hochwertiges Auswertungsprogramm der Basaltemperatur und Deiner Menstruationsdaten. Vom ersten Tag an beträgt die Sicherheit 99,3%. Damit sind LADY-COMP®/pearly® in punkto Genauigkeit und Sicherheit weltweit führend. Das belegt auch der Pearl-Index von 0,7, der die Zuverlässigkeit einer Verhütungsmethode ausweist. Ein bißchen Eigenverantwortung ist bei dieser Methode der Schwangerschaftsvermeidung allerdings notwendig: Es muss gesichert sein, dass der Anwender das Gerät korrekt benutzt und nur bei „grünem Licht“ ungeschützten Verkehr hat...

    Wissenswertes

    Wie starten?

    Du kannst jederzeit mit der natürlichen Zykluskontrolle beginnen – egal wie alt Du bist, wie unregelmäßig Dein Zyklus ist und wie Du bisher verhütet hast. Er zeigt Dir sofort sicher Deine fruchtbaren Tage an. Mache Deinen LADY-COMP®/pearly® nach der Anleitung in der Gebrauchsanweisung startklar. Solltest Du bisher hormonell verhüten und z.B. eine Hormonspirale, Nuva-Ring oder die Pille nutzen, dann musst Du diese vorher absetzen, denn hormonelle Verhütungsmethoden verfälschen Deinen Zyklus. Sobald Dich LADY-COMP® oder pearly® geweckt hat, den Sensor für ca. 60 Sekunden unter die Zunge legen und warten bis das „Fertig“-Signal ertönt. Der Computer speichert Deine Temperatur automatisch und zeigt Dir Deine Fruchtbarkeit nach der Messung sofort an. Solltest Du gerade Deine Tage haben, teilst Du das dem Computer per Knopfdruck mit. Das war’s schon.

    Gesünder geht’s nicht

    Gesundheitlich gesehen ist ein Zyklus-Computer wie LADY-COMP®/pearly® ganz sicher die beste Lösung. Denn er macht weder die Einnahme von Medikamenten noch Eingriffe in Deinen Organismus erforderlich. Das heißt keine Nebenwirkungen, keine psychischen Belastungen, keine Fremdkörper im Unterleib, keine Abstoßungsreaktionen oder Unverträglichkeits-Symptome. Dafür aber jede Menge hilfreiche Einsichten, wie speziell Dein Körper „tickt“. Kurz, mit LADY-COMP®/pearly® förderst Du ganz automatisch Deine Gesundheit und lernst Dich unabhängig von ärztlicher Hilfe besser zu verstehen.

    So funktioniert’s!

    LADY-COMP®/pearly® ist sehr einfach zu bedienen. Einfach morgens gleich nach dem Aufwachen den Sensor am Gerät für ca. 60 Sekunden unter die Zunge legen. Aufgrund Deiner täglichen Aufwachtemperatur und Deiner Menstruationseingaben berechnet der Zyklus-Computer zuverlässig Deine fruchtbaren 5 Tage vor dem Eisprung und den Tag des Eisprungs an. Ganz automatisch. Ein Blick auf das Display genügt: Grün zeigt er Dir, wenn Du nicht fruchtbar bist und rot wenn Du fruchtbar bist Gelbe Tage zeigen Zyklusschwankungen bzw. die Lernphase des Computers an. An diesen Tagen ist eine zusätzliche Barriere-Methode unverzichtbar. Wenn Du Deine Zyklushistorie ausgewertet haben willst, dann registriere Dich auf www.lady-comp.de und drucke Dir Deine persönliche Aufzeichnungen aus. Du wirst sehen, es ist ein gutes Gefühl, eine Schwangerschaft auf natürlichem Weg zu vermeiden und so gut über sich selbst Bescheid zu wissen.

    Das sagen Experten zu LADY-COMP®/pearly®

    Dr. Andreas Marx, 2014:

    „Die hohe Messgenauigkeit des Temperaturfühlers und der präzise Algorithmus der Temperaturauswertung ergeben für den Anwender eine sehr hohe Methodensicherheit, die sich von den Produkten des Wettbewerbs deutlich abhebt. ...Die Bedienung der Geräte ist anwenderfreundlich und einfach; in der Gebrauchsanweisung sind alle wichtigen Punkte zur sicheren und korrekten Anwendung verständlich beschrieben. ... Mit den beschriebenen Zyklus-Computern der Firma Valley Electronics haben Frauen die Möglichkeit, eine auf der natürlichen Familienplanung (NFP) basierenden Empfängnisregelung bzw. Schwangerschaftsplanung durchzuführen. Der Nutzen dieser Geräte liegt offensichtlich an der nebenwirkungsfreien und sicheren Verhütungs-/Planungsmethode.“
    ClevaMed, Dr. med. Marx, Babenhausen

    PILLE, SPIRALE & CO.
    NEBENWIRKUNGEN, WAS TUN?

    LADY-COMP® Zyklus-Computer sind Produkte, die seit 1986 in Deutschland entwickelt und hergestellt werden. Ihre Sicherheit wurde wiederholt in anerkannten klinischen Studien bewiesen. LADY-COMP® und pearly® werden aktuell in 35 Ländern vertrieben und von Millionen Frauen erfolgreich eingesetzt. Lerne jetzt die ganz große Freiheit kennen. Mit natürlicher Zykluskontrolle powered by LADY-COMP®.